Preise des 46. Internationalen Wettbewerbs der Raiffeisenbank

Preise des 46. Internationalen Wettbewerbs der Raiffeisenbank

Malwettbewerb 1

Florian Wild aus Letzau und die Waldthurnerin Aileen Bergler gewinnen

„Fantastische Helden und echte Vorbilder“. Unter diesem Leitsatz stand in diesem Jahr der 46. Internationale Malwettbewerb der Raiffeisenbank. Die Schülerinnen und Schüler der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule griffen dieses Motto auf und setzen sich mit ihren Heldenbildern kreativ auseinander.Hinter den Masken so mancher Superhelden verbergen sich eher unscheinbare, schüchterne Menschen. Vielleicht begeistern Heldenfiguren deshalb, weil sie zeigen, dass eigentlich in uns allen ein Held steckt. Es braucht nur ein wenig Mut, sich für eine Sache oder für andere Menschen einzusetzen.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs kamen zur „Kür der Gewinner“ in die Aula der Waldthurner Grundschule.

Schulleiterin Tanja Willax-Nickl meinte bei der Siegerehrung: „Jeder von euch hat sich auf seine Weise kreativ mit diesem Thema auseinandergesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Ich bin stolz auf euere tollen Kunstwerke“.

Stellvertretende Raiffeisen – Zweigstellenleiterin Monika Weig und ihre Mitarbeiterin Ramona Gollwitzer freuten sich über die vielen schönen Bilder.

19 junge Künstlerinnen und Künstler erhielten dann den Lohn für ihre Leistungen in Form von Sachpreisen und Buchgutscheinen. Die Kunstwerke werden in den nächsten Tagen in den Räumen der Bank in Waldthurn zu bestaunen sein.

Bei den zusammen bewerteten ersten und zweiten Klassen siegte Florian Wild aus Letzau. Ihm folgte Fabian Käs (Waldthurn) auf dem zweiten Rang und Marlene Greiner (Waldthurn) als Drittplatzierte. Weitere Platzierungen: Bruno Glatter, Jonas Götz, Bastian Bergler, Thomas Schmid, Sophia Kleber (alle Waldthurn) und Veronika Beimler (Woppenrieth).

Bei der Kategorie der dritten und vierten Klassen machten folgende Malerinnen und Maler das Rennen: 1. Aileen Bergler (Waldthurn), 2. Elisabeth Beimler (Albersrieth) und als Drittplatzierte Hannah Riffel vom Lennesriether Haselranken.

Weitere Platzierungen: Sascha Dewald (Wampenhof), Jonas Prößl (Woppenrieth), Sebastian Daubenmerkl, Bianca Käs (beide Waldthurn), Luisa Neuber (Oberbernrieth), Konstantin Dineiger (Letzau) und Jakob Pühler aus Waldthurn.