Drittes deutsch-tschechisches „Mensch-ärgere-dich-nicht“- Turnier

Drittes deutsch-tschechisches „Mensch-ärgere-dich-nicht“- Turnier

Nabburg ISpaß ohne Grenzen

Nicht ärgern ist ein grenzenloses Vergnügen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: In der Nordgauhalle spielten Schüler aus der gesamten Oberpfalz und aus Tschechien um den Sieg beim großen „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Turnier. Auch die Grundschule Waldthurn nahm mit vier Buben der 3. Klasse daran teil. Begleitet wurden sie von Lehrerin Emilie Stahl.

Zwei Tage drehte sich in der Stadt alles um den Spieleklassiker – um Sechser würfeln, werfen und ins Haus kommen. Nachdem am Mittwoch die Gemeindevertreter an der Reihe waren, stürmten am Donnerstag 208 Schüler die Nordgauhalle, um das Siegerteam zu ermitteln. Insgesamt hatten sich 26 Schulen aus Deutschland und die gleiche Anzahl an Partnerschulen aus dem Nachbarland für das Turnier angemeldet. Die Schüler der GS Waldthurn waren zwar nicht unter den Siegern, wenngleich sie einen erlebnisreichen Nachmittag verbrachten.

Nabburg III