Beiträge der
Kategorie: Diverses

In Theorie und Praxis fit

In Theorie und Praxis fit

JUVViertklässler absolvieren Fahrradprüfung

Nun sind sie offiziell „geprüfte Radfahrer“. Alle Kinder der 4. Klasse der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule bestanden die Fahrradprüfung der Jugendverkehrsschule. Marie Kokobeljan aus dem Waldthurner Asylbewerberheim hatte erst im vergangenen Sommer das Radfahren gelernt und legte nun eine Klasse-Leistung hin.

Weiterlesen Weiterlesen

Zahngesundheit

Zahngesundheit

ZAHNARZT NEUZahnbelag sichtbar gemacht

Wasserdusche und der klassische Behandlungsstuhl blieben den Schülern der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule erspart. Beim Besuch der Zahnärztin Dr. Julia Anzer kamen aber trotzdem das UV-Licht und der Mundspiegel zum Einsatz.

Weiterlesen Weiterlesen

Sinnvolles Recycling

Sinnvolles Recycling

Abfall 2Abfallberater Peter Hägler zeigt 4. Klasse Kreislauf der Natur

Sie stellten in Eigenproduktion das Papier her, auf dem sie später theoretisch sogar ihre Hausaufgaben schreiben können. Den Schülern der vierten Klasse der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule zeigte Abfallberater Peter Hägler vom Landratsamt Neustadt/WN bei seinem Besuch an Hand von Beispielen, wie man aus Plastikabfällen, Blechdosen, Glas und Altpapier neue Produkte gewinnen kann. „Alles geht in den Kreislauf der Natur zurück, daher der Name Recycling“.

Weiterlesen Weiterlesen

Advent 2015

Advent 2015

Advent

Zünd ein Licht an

Jetzt ist die dunkelste Zeit des Jahres. Die Tage werden kürzer und allen Lebewesen fehlt die Sonne. Ein ganz besonderes Symbol, das Licht, begleitet uns in diesen Wochen der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Jeden Sonntag entzünden wir eine Kerze mehr. Es wird immer heller auf unserem Weg auf Weihnachten hin und so soll es vor allem auch in unserem Herzen sein. Jesus ist das Licht der Welt. Er hat durch sein Kommen Liebe, Friede und Freude in die Welt gebracht. Auch wir sollen zu Lichtbringenden für unsere Mitmenschen werden.

Weiterlesen Weiterlesen

Märchenhafte Kalenderbilder

Märchenhafte Kalenderbilder

ThomasThomas Schmid malt Siegerbild

13 künstlerische Beiträge der Mädchen und Buben wurden bei einem Malwettbewerb an den Grundschulen im Geschäftsgebiet des Geldinstituts im gesamten östlichen Landkreis von einer Jury ausgewählt und in dem neuen Familienkalender für das Jahr 2016 zusammengefasst.

Thomas Schmid malte das Siegerbild der GS Waldthurn. Seine „Frau Holle“ präsentiert sich im Monat September. Herzlichen Glückwunsch an den Künstler Thomas  Schmid!

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Lesekoffer geht auf Reisen

Ein Lesekoffer geht auf Reisen

StanglII1. Ziel der Reise: GS Waldthurn

 Umringt von 12.000 verschiedenen Büchern darf die Kombiklasse 2/3 heute in der Buchhandlung „Stangl und Taubald“ in Weiden den Lesekoffer in Empfang nehmen. Für einen ganzen Monat stehen den Schülern 50 der neuesten Kinderbücher zum Schmökern und Lesen zur Verfügung. Zum Abschluss dürfen einige Schüler am 09. Dezember 2015 ihre Lieblingsbücher in der Buchhandlung der nächsten Klasse vorstellen, die anschließend den Lesekoffer überreicht bekommt.

Weiterlesen Weiterlesen

Tür zur Mathematik

Tür zur Mathematik

AusstellungMathematische Experimente – live!

Die Ausstellung „mathematikum“ öffnete den Schülern der 4. Klasse eine neue Tür zur Mathematik und zog die Kinder am 02. Oktober 2015 in Weiden in ihren Bann.

Mathematik zum Anfassen wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache, sondern stellt den Besuchern interaktive Exponate zur Verfügung. Das heißt die Schüler durften an verschiedenen Stationen experimentieren und lernten dabei mit allen Sinnen.

Weiterlesen Weiterlesen

Lesen belohnt

Lesen belohnt

Stiftung Lesen Urkunde„Der Leserabe auf Schatzsuche“

Die ehemalige 2. Klasse der GS Waldthurn beteiligte sich am Leseraben-Geschichten-Rätsel „Der Leserabe auf Schatzsuche“ der Stiftung Lesen. Als Dankeschön für ihren tollen Einsatz bekamen alle Kinder Leseraben-Sticker und eine Mitmach-Urkunde. Bleibt zu hoffen, dass der Leseeifer auch im Schuljahr 2015/16 nicht nachlässt.

Pilsen – Kulturhauptstadt Europas 2015

Pilsen – Kulturhauptstadt Europas 2015

PilsenPilsen ist eine Reise wert

Das Kollegium und der Elternbeirat brachen zusammen mit Herrn Bürgermeister Josef Beimler nach Pilsen auf. Die Besichtigungstour begann mit einer Busrundfahrt, vorbei am Stausee Ceske udoli und dem Staatsgefängnis Bory. Wer nach Pilsen kommt will auch das weltbekannte Bier genießen. In der ältesten Gaststätte Pilsens „U Salzmannu“ wird das Bier direkt aus der Brauerei gezapft. Der Platz der Republik, die Pilsener Synagoge und das Kajetan Tyl Theater lagen auf unserem Stadtrundgang. Am Nachmittag genossen wir die Parkanlage beim Jagdschloss Kozel, bevor es am Abend zurück nach Waldthurn ging.

Gelbes Känguru-Shirt geht nach Frankenrieth

Gelbes Känguru-Shirt geht nach Frankenrieth

KänguruMathe kann auch Spaß machen

Mit dem weitesten Kängurusprung ergatterte sich Valentina Stahl aus Frankenrieth den 1. Preis. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule sprangen auf den sogenannten Känguru – Test in Mathematik voll an und hatten sichtlich Spaß dabei.

Weiterlesen Weiterlesen